Rauschgenerator und Analyse

Das Geheimis des Hintergrundrauschens als feinstofflicher Informationsträger zwischen allem Sein hat schon einige angelockt, dies zu entschlüsseln.

Wer sich mit diesem Thema befassen will und womöglich Hardware nutzen wll, die Rauschen erzeugt oder bereits erzeugte Rauschdaten austesten möchte, der kann sich einfach bei Klaus Gruppenbacher melden. Er hat schon einige Jahre Erfahrung in diesem Metier und hat zudem umfangreiche Erkenntnis in der Elektronik, Mikroprozessortechnik und dem Schaltungsdesign.

Kontakt: Klaus.Gruppenbacher@web.de

 


Hinterlasse eine Antwort