Spur und Radstand von Fahrzeugen

Die Spurbreite beim Auto ist der Abstand der Vorderräder voneinander, bzw. der Hinterräder voneinander. Der Radstand ist der Achseabstand von Vorderachse zur Hinterachse.

Eine Erfassung von insgesamt 450 verschiedenen Automobilen zeigt deutlich (siehe neben stehendes Häufigkeits-Diagramm), daß die Autohersteller die Maße für Spur und Radstand so gewählt haben, daß der Vorgang der Schwingungs-Dämpfung optimal durchgeführt werden kann. Zu diesem Zweck sind die Anstände von Spur und Radstrand so gewählt, daß sie in den sogenannten Resonanzlücken liegen und daher keine zusätzlichen Eigenschwingungen wirken und somit der Dämpfungsvorgang gezielt ausgeregelt werden kann. Die Spurbreiten bewegen sich in dem schwingungsarmen Bereich der Eigenresonanz-Lücke oberhalb von 1350mm und ein Großteil der Radabstände in der Eigenresonanz-Lücke um den Wert von 2570mm.


Hinterlasse eine Antwort